biokreis
Termine
27.01.2019
Zeit: 9 bis 17.30 Uhr
Ort: Landgut Holzdorf, Otto-Krebs-Weg 5, 99428 Holzdorf/Weimar

Tag der Landwirtschaft „Bäuerliche Kulturlandschaften früher-heute-morgen“

Programm:

  • 8:45 Uhr Einlass
  • 9:00 Uhr Begrüßung und Vorstellungsrunde Michael Grolm (Vorsitzender AbL Mitteldeutschland)
  • 9:30 Uhr Grußwort Burkhard Vogel (Landesgeschäftsführer BUND Thüringen)
  • 9:35 Uhr Grußwort Martin Schmidt (Landesvorsitzender NABU Thüringen)
  • 9:40 Uhr Aktuelles zur Landwirtschaftspolitik vom Bundesvorstand der AbL N.N.
  • 10:10 Uhr Thüringer Bauernfrühstück
  • 10:40 Uhr Waldweide - früher-heute-morgen Edgar Reisinger
  • 11:20 Uhr Lenken und Erhalten des Artenreichtums im Grünland Dipl. Ing. Johannes Burri (Leiter Resort Blumenwiesen der UFA Samen, Schweiz)
  • 12:00 Uhr Mittagessen – frisch gekocht mit Zutaten aus bäuerlicher Landwirtschaft
  • 13:00 Uhr Welche (ungenutzten) Spielräume bietet der ELER für die Agrarumweltförderung von Landwirten in Thüringen? Jan Freese (Deutsche Vernetzungsstelle ländliche Räume)
  • 13:30 Uhr Die gemeinsamen Vorschläge von AbL, NABU und BUND zur Erhaltung und Förderung der bäuerlichen Kulturlandschaft in Thüringen Michael Grolm (Vorsitzender AbL Mitteldeutschland).
  • 14:00 Uhr Fish-Bowl-Diskussion „Bäuerliche Kulturlandschaften in Thüringen erhalten!“
    • Anja Siegesmund (Thüringer Ministerin für Umwelt und Energie)
    • Burkhard Vogel (Landesgeschäftsführer BUND Thüringen)
    • Martin Schmidt (Landesvorsitzender NABU Thüringen)
    • Michael Grolm (Vorsitzender AbL Mitteldeutschland)
    • Moderation: Reiko Wöllert (Geschäftsführer AbL Mitteldeutschland)
  • 15:30 Uhr Thüringer Bauernkaffee
  • 16:00 Uhr Vorstellung verschiedener regionaler Initiativen
  • 16:15 Uhr Mitgliederversammlung der AbL Mitteldeutschland mit Jahresrückblick und -ausblick
  • 17:30 Uhr Ende der Veranstaltung und Verabschiedung


Dies ist eine öffentliche Veranstaltung – alle Gäste und Interessierten sind herzlich willkommen!

Teilnahmegebühr: 15-25 € nach Selbsteinschätzung für Vorträge und Verpflegung (fast alle Zutaten aus regionalen Köstlichkeiten von AbL-Höfen).

Anmeldung: zwecks Essensplanung bitte bis zum 15.1.2019 an mitteldeutschland@abl-ev.de oder Tel: 03 62 54 / 7 80 24.

Anreise mit der Bahn: vom Hauptbahnhof Weimar mit der Ilmtalbahn Richtung Kranichfeld bis Holzdorf fahren, Fußweg bis zum Landgut Holzdorf ca. 4 min. - bei Anreise mit dem Auto: auf dem Hof sind Parkplätze vorhanden

Eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V. - Mitteldeutschland

 
28.01.2019
Zeit: 9.30 bis 17 Uhr
Ort: Gasthaus Zum Schwan, Sporerstraße 2, 04758 Oschatz, Exkursion zum Herbsthof

Workshop: Betriebswirtschaft und Direktvermarktung in der ökologischen Rinderhaltung

EkoConnect e.V. lädt sie herzlich zum Workshop "Betriebswirtschaft und Direktvermarktung in der ökologischen Rinderhaltung" am 28.01.2019 nach Oschatz ein.

Der erste Teil des Workshops befasst sich mit der Auswertung von betriebswirtschaftlichen Daten. Es werden u.a. eine einfache Möglichkeit der Auswertung von ökonomischen Kenngrößen anhand einer Excelkalkulation vorgestellt.

Der 2. Teil der Veranstaltung beschäftigte sich mit der Rindfleisch-Direktvermarktung. Folgenden Fragen wird dabei nachgegangen: Wie kann Wertschöpfung in der Landwirtschaft durch Direktvermarktung gesteigert werden? Welche Kompetenzen - z.B. im Umgang mit Verbrauchern - brauche ich dazu als Landwirt? Worauf muss ich bei Angebot und Preiskalkulation achten? 

Im Anschluss besuchen wir den Herbst-Hof. Der Betriebsleiter Herr Heinze wird den Herbst-Hof sowie die Initiative „Fein Sächsisch“ vorstellen. Der Hofladen des Herbst-Hofes bekam 2017 von Schrot und Korn die Auszeichnung „Beste Bio-Läden 2017“. Herr Heinze ist Mitbegründer von „Fein Sächsisch“- der ersten Dachmarke sächsischer Produkte und des sächsischen Ernährungshandwerks mit dem Ziel der Vernetzung von landwirtschaftlichen Produzenten, Lebensmittelhandwerkern, Gastronomen, Köchen und Dienstleistern in der Region.

Hier finden Sie das detailierte Programm.

Anmeldung bei Claudia Neumann, claudia.neumann@ekoconnect.org. , Tel: 0351 4943 317, Fax: 0351 4943 417

Der Workshop findet im Rahmen des Projektes „Wissenstransfer für eine tiergerechte und wirtschaftliche Rinderhaltung im Ökobetrieb“ statt. Mehr Informationen über das Projekt und die Termine für weitere Veranstaltungen finden Sie hier

 
21.03.2019 bis 22.03.2019
Ort: Konferenzzentrum im IHD, Zellescher Weg 24, 01217 Dresden

24. Fachtagung: Nutzung nachwachsender Rohstoffe - Bioökonomie 3.0

Tagungsschwerpunkte
· Energetische Nutzung
· Podiumsdiskussion
· Stoffliche Nutzung

Mehr Informationen im Flyer

 
 
Aktuelle Ausgabe:
Dezember 2018: Saatgut
<p>
	<strong>Besucht uns auf der Biofach 2019 in Halle 7!</strong></p>
<p>
	 </p>

Besucht uns auf der Biofach 2019 in Halle 7!