biokreis
Termine
30.08.2019 bis 03.09.2019
Ort: Volksfeststraße 1, 94086 Bad Griesbach, Niederbayern

Karpfhamer Fest & Rottalschau, mit Biokreis-Stand

Biokreis-Stand: Freigelände Landtechnik (89), NR. 8904.

Das Karpfhamer Fest ist eines der größten bayerischen Volksfeste. Der Vergnügungspark, 6 Festzelte mit über 16.000 Sitzplätzen, die Rottalschau und die Vorführungen des berühmten "Rottaler Zehnerzuges" locken jährlich fast eine halbe Million Besucher nach Karpfham.

Das Fest dauert alljährlich 6 Tage - von Donnerstag bis Dienstag. An das Fest ist die "Rottalschau" angegliedert  - eine landwirtschaftlich geprägte Gewerbeschau -, die inzwischen eine der bedeutendsten landwirtschaftlichen Ausstellungen im Süddeutschen Raum ist. Die Ausstellung öffnet nach wie vor erst am Freitag ihre Pforten.

Weitere Informationen zum Karpfhamer Fest und zur Rottalschau unter www.karpfhamerfest.de.

Der Biokreis wird mit einem Informationsstand vertreten sein.

 
08.09.2019
Zeit: 10-18 Uhr
Ort: Landgut Schloss Hemhofen, Schlosshof, 91334 Hemhofen, Mittelfranken

Hoffest Abokiste Landgut Schloss Hemhofen

Biokreis-Stand mit Christian Schmitz vor Ort.


Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen vom 31. August bis 6. Oktober 2019 zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

www.bioerlebnistage.de

 
01.09.2019
Ort: Sternhof Weikersholz, Weikersholz 8, 74585 Rot am See, BW

Hoffest auf dem Sternhof Weikersholz

Biokreis-Stand mit Bernadette Albrecht vor Ort.

www.der-sternhof.de

 
10.10.2019 bis 11.10.2019
Ort: Hans-Carl-von-Carlowitz-Platz 2, 85354 Freising-Weihenstephan, Oberbayern

7. Forum Agroforstsysteme

Erstmals in Bayern findet in Freising das 7. Forum Agroforstsysteme unter dem Motto "Blick aufs Ganze! Innovative Landnutzung mit vielfältigen Funktionen in der Kulturlandschaft" statt. Die Tagung versteht sich als Plattform für Praxis, Forschung und Beratung der Agroforstwirtschaft im deutschsprachigen Raum. Die Veranstalter möchten Praktiker, Berater und Wissenschaftler gleichermaßen an-sprechen und den Austausch untereinander fördern. Das Forum Agroforstsysteme richtet den Blick auf die Vielfalt der Systeme. Im Fokus stehen aber auch ökologische, ökonomische, landschaftsgestalterische, produktionstechnische und rechtliche Aspekte. Neben den aktuellen Forschungsergebnissen regen dringende agroforstliche Fragestellungen zur Diskussion an. Am zweiten Tag finden zur praxisnahen Veranschaulichung Fachexkursionen zu Betrieben in der Region statt.

Informationen und Anmeldung unter www.lfl.bayern.de/agroforstforum

Veranstalter: Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF), Technische Universität München (TUM), Lehrstuhl für Strategie und Management der Landschaftsentwicklung, Zentrum Wald-Forst-Holz Weihenstephan

 
14.10.2019 bis 18.10.2019
Ort: Kringell bei Passau an der Öko-Akademie, Niederbayern

Einsteigerseminar für den Bio-Streuobstanbau

Weitere Informationen dazu finden Sie hier! Änderungen im Ablaufplan sind noch möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
 
Anmeldung und weitere Informationen bei Frau Greiner in Kringell unter: Akademie für Ökologischen Landbau am Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Ökologischen Landbau (LVFZ) Kringell. 
Frau Greiner
Kringell 2
94116 Hutthurm
Telefon: 0 85 05 / 91 81 26
E-Mail:  Heike.Greiner@lfl.bayern.de
 
Internet: www.LfL.bayern.de/lvfz/kringell

 
26.09.2019
Zeit: 9-17.30 Uhr
Ort: Hans Eisenmann-Forum für Agrarwissenschaften, Liesel-Beckmann-Str. 1 und 2 in 85354 Freising-Weihen

10. Agrarwissenschaftlichen Symposium: Biodiversität in der Agrarlandschaft: messen – fördern - gestalten

Die Landwirtschaft bewegt sich heute im Konfliktfeld scheinbar kaum vereinbarer Anforderungen wie der Bereitstellung von Lebensmitteln für eine stetig wachsenden Weltbevölkerung und den gesellschaftlichen Leitthemen der Ernährungssicherung/sicherheit, Klimawandel und Schutz von Umwelt und Biodiversität.

Im  Rahmen des eintägigen Symposium hier in Weihenstephan sollen die Bedeutung/der Wert von Biodiversität, die Ursachen für Biodiversitätsverluste sowie die Auswirkungen unterschiedlicher Praktiken, Maßnahmen und neuer Ansätze auf Diversität aufgezeigt und diskutiert werden.

Es ist wichtig, die scheinbaren Gegensätze zwischen Landwirtschaft und  Gesellschaft zu überbrücken und statt einem Gegeneinander ein Miteinander zu finden.

Mehr Informationen und Anmeldung hier.

 
24.08.2019 bis 25.08.2019
Zeit: 11.30-19 Uhr
Ort: Biohof Mittelmühle, Mühlgasse 5, 97650 Fladungen, Unterfranken

Das Rhöner Auerochsen-Event der Familie Kronester

Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen vom 31. August bis 6. Oktober 2019 zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

www.bioerlebnistage.de

 
31.08.2019 bis 06.10.2019
Ort: Finkennest, Zillham 12, 83137 Schonstett, Oberbayern

Vom Korn zum Brot – Interaktive Ausstellung

Die Ausstellung ist am Montag, Freitag, Samstag und Sonntag jeweils von 9-18 Uhr geöffnet.

www.finkennest-zillham.de


Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen vom 31. August bis 6. Oktober 2019 zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

www.bioerlebnistage.de

 
22.08.2019
Zeit: 20 Uhr
Ort: Biokreis-Betrieb Jürgen Mendler, Untergrünenberg 25, 87439 Kempten, Schwaben

Betriebsbesichtigung: Schlauchbelüftung im Kälberstall

Mit anschließendem Regionaltreff und Informationen zur derzeitigen Entwicklung und Arbeit im Biokreis.

Ansprechpartnerin ist Biokreis-Beraterin Bernadette Albrecht, Mobil: 01 60 / 1 81 72 34, albrecht@biokreis.de

 
07.09.2019
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: Tiergartenrestaurant Waldschänke, Am Tiergarten 8, 90480 Nürnberg

Culinartheater mit Bio-Menü: Adler – von Nürnberg nach Fürth & einmal um die ganze Welt

Anmeldung unter: www.culinartheater.de/culinartheatershows


Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen vom 31. August bis 6. Oktober 2019 zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

www.bioerlebnistage.de

 
25.09.2019
Zeit: 14.30 Uhr
Ort: Ziegenhof Deß, Richthof 5, 92342 Freystadt, Oberpfalz

Bauer-zu-Bauer-Gespräch: Ökologische Milchziegenhaltung

Bauer-zu-Bauer-Gespräch (Einzel- oder in Kleingruppe) auf dem Biokreis-Betrieb Deß für Umstellungsinteressierte zum Thema: Ökologische Milchziegenhaltung.

Nur mit Anmeldung unter Tel. 08161-714485, thomas.sadler@lfl.bayern.de

Das BioRegio Betriebsnetz ist ein bayernweites Netz aus 90 langjährig ökologisch wirtschaftenden Betrieben. Diese repräsentieren regionstypische gut geführte Praxisbeispiele. Die BioRegio Betriebe bieten Umstellungsinteressierten Gesprächstermine zu verschiedenen Themen an. Weitere Termine auf den Seiten der LfL Bayern.

 
04.09.2019
Ort: Biokreis-Betrieb Andreas Ritter GbR, 95168 Marktleuthen, Oberfranken

Bauer-zu-Bauer-Gespräch

Bauer-zu-Bauer-Gespräch (Einzel- oder in Kleingruppe)  auf dem Biokreis-Betrieb Andreas Ritter GbR für Umstellungsinteressierte.

Uhrzeit auf Anfrage.

Thema: Ökologische Hähnchenmast im Feststall mit Auslauf, Acker- und Feldgemüsebau, Direktvermarktung.

Nur mit Anmeldung unter Tel. 0 81 61 / 71-44 85. Weitere Infos und Gesprächstermine unter: www.lfl.bayern.de/bioregiobetriebe.

 
03.09.2019
Ort: Biokreis-Betrieb Adlhoch, 93177 Altenhthann, Oberpfalz

Bauer-zu-Bauer-Gespräch: Ökologische Milchviehhaltung

Bauer-zu-Bauer-Gespräch (Einzel- oder in Kleingruppe)  auf dem Biokreis-Betrieb Adlhoch für Umstellungsinteressierte.

Thema: Ökologische Milchviehhaltung, saisonale Abkalbung, Kurzrasenweide.

Nur mit Anmeldung unter Tel. 0 81 61 / 71-44 85. Weitere Infos und Gesprächstermine unter: www.lfl.bayern.de/bioregiobetriebe.

 
24.08.2019
Zeit: 9 bis 17 Uhr
Ort: Biokreis-Betrieb Martin Geiselberger, Gföhret 14, 94081 Fürstenzell, Niederbayern

Bodenpraktikerkurs

Infos: Vortrag zu Humusaufbau und Kompostwirtschaft mit umfangreichen Praxisteil. Referent: Hans Schiefereder. Um Anmeldung bei Biokreis-Berater Peter Hinterstoißer, Mobil: 01 51 / 14 14 97 36, hinterstoisser@biokreis.de wird gebeten.

Gefördert von der Margarete-Ammon-Stiftung.

 

 

 
31.08.2019 bis 06.10.2019
Ort: Bayern

Bio-Erlebnistage 2019

Wo kommen bayerische Bio-Lebensmittel her – und was macht sie so besonders? Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

Mitmachen lohnt sich!
Die Bio-Erlebnistage locken jedes Jahr zehntausende Besucherinnen und Besucher an. Bei den Veranstaltungen erfahren sie aus erster Hand, was Bio-Produkte ausmacht und was ökologische Lebensmittelverarbeitung bedeutet. Als Bio-Unternehmen können Sie so auf Ihre Arbeit und Ihre Produkte aufmerksam machen und Ihre Besucher für den bewussten Konsum von regional erzeugten Bio-Lebensmitteln sensibilisieren. Die Bio-Erlebnistage sind eine große Chance, Ihre Leidenschaft und Ihr tägliches Engagement für Bio aus Bayern mit einem großen Publikum zu teilen und so neue Kundschaft zu gewinnen. Denn wer verstanden und erlebt hat, worin der Wert von regionalem bio liegt, ist auch bereit, mehr für den Einkauf von regionalen Bio-Lebensmitteln auszugeben. Der Aufwand lohnt sich!

Anmeldung jetzt
Die Anmeldung zu den Bio-Erlebnistagen ist möglich bis zum 1. Juni 2019 unter www.bioerlebnistage.de

 

 

 
27.08.2019
Zeit: 20 Uhr
Ort: Biokreis-Betrieb Thomas Pracht, Biedings 3, 87637 Seeg, Schwaben

Weidehaltung und AMS, Steuerung des Kuhverkehrs über ein Weidetor

Um Anmeldung bis zum 25.08.2019 bei Biokreis-Beraterin Bernadette Albrecht, Mobil: 01 60 / 1 81 72 34, albrecht@biokreis.de wird gebeten.

 
05.09.2019
Zeit: 10-16 Uhr
Ort: Neuravensburg, Baden-Württemberg

Fachexkursion Öko-Legehennen

Ort: Biokreis-Betrieb Familie Endraß, Friedhagerstraße 49, 88239 Wangen & Bio-Betrieb und Brennerei Gauss, Engetsweiler 2, 88239 Neuravensburg, Baden-Württemberg

Infos: Die Fachexkursion wird zusammen mit der Bio-Musterregion Ravensburg durchgeführt. Themen sind u.a. Junghennenaufzucht, Schlachtung und regionale Vermarktung von Althennen, Vermarktung von Eiern und Ei-Erzeugnissen. In der Brennerei Gauss besteht die Möglichkeit zusammen Mittag zu essen. Anmeldung bis 27.08.2019 bei Biokreis-Beraterin Bernadette Albrecht, Mobil: 01 60 / 1 81 72 34, albrecht@biokreis.de

 
01.09.2019
Zeit: 13-20 Uhr
Ort: Seiml-Hof, Ilzham 17, 83119 Obing, Oberbayern

Familientag am Seiml-Hof

www.seiml-hof.de


Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen vom 31. August bis 6. Oktober 2019 zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

www.bioerlebnistage.de

 
07.09.2019
Zeit: 10-17 Uhr
Ort: Biohof Ebersberger, Weinstraße 30, 91058 Erlangen-Eltersdorf, Mittelfranken

Alles rund um die Kartoffel und den Kürbis

Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen vom 31. August bis 6. Oktober 2019 zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

www.bioerlebnistage.de

 
15.09.2019
Zeit: 14.30-16.30 Uhr
Ort: Grosserhof, Pfarrkofen 1, 84030 Ergolding, Oberbayern

Schwester-Ei und Bruderhahn-Wurst mit Verkostung

www.grosserhof.de


Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen vom 31. August bis 6. Oktober 2019 zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

www.bioerlebnistage.de

 
15.09.2019
Zeit: 11-17 Uhr
Ort: Biobäckerei Fischer, Herrenstraße 6, 94072 Bad Füssing/Aigen am Inn, Niederbayern

Back ma’s! Brot- und Hoffest

www.brotgalerie.de


Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen vom 31. August bis 6. Oktober 2019 zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

www.bioerlebnistage.de

 
22.09.2019
Zeit: 11-17 Uhr
Ort: Hans-Kalb-Straße, 90471 Nürnberg, Nähe Campingplatz (gelbe Luftballons), Mittelfranken

Erntedank bei den Bienenhütern: Tag der offenen Tür

Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen vom 31. August bis 6. Oktober 2019 zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

www.bioerlebnistage.de

 
28.09.2019
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: Tiergartenrestaurant Waldschänke, Am Tiergarten 8, 90480 Nürnberg

Culinartheater mit Bio-Menü: Adler – von Nürnberg nach Fürth & einmal um die ganze Welt

Anmeldung unter: www.culinartheater.de/culinartheatershows


Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen vom 31. August bis 6. Oktober 2019 zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

www.bioerlebnistage.de

 
28.09.2019
Zeit: 10-15 Uhr
Ort: Müßighof 3, 91720 Absberg, Mittelfranken

Erntedankfest am Erlebnisbauernhof Müßighof

Erntedankfest mit Rahmenprogramm für Kinder und Erwachsene:
– Gottesdienst an der Antonius-Kapelle, 10 Uhr
– Hofführungen über den Erlebnisbauernhof
– Einblicke in den biologischen Gemüse- und Obstanbau
– Kinderprogramm, z.B. Kürbisschnitzen, Stockbrot etc.
– Probierstände unserer Lieferanten
– Erlebniseinkauf im eigenen Hofladen
– regionales Eis vom Bauernhof

HIGHTLIGHT: Einweihung des neuen Bistros und regionale Verköstigungsmeile!


Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen vom 31. August bis 6. Oktober 2019 zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

www.bioerlebnistage.de

 
02.10.2019
Zeit: 19 Uhr
Ort: Tiergartenrestaurant Waldschänke, Am Tiergarten 8, 90480 Nürnberg

„Happy Birthday Mister Sumner“ alias Sting – Bio-Menü mit Musik

Tickets unter https://culinartheater.reservix.de/events  


Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen vom 31. August bis 6. Oktober 2019 zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

www.bioerlebnistage.de

 
03.10.2019
Zeit: 10 Uhr
Ort: Allgäuer Hof-Milch GmbH, Unterwilhams 9, 87547 Missen-Wilhams, Schwaben

Nachhaltige Heumilchwirtschaft

Anmeldung erforderlich: lisa.graesel@hof-milch.de

www.hof-milch.de


Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen vom 31. August bis 6. Oktober 2019 zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

www.bioerlebnistage.de

 
05.10.2019
Zeit: 9-15 Uhr
Ort: Biobäckerei Wagner, Am Zugsberg 1, 94113 Tiefenbach, Niederbayern

Die Biobäckerei Wagner präsentiert sich mit der neuen Gläsernen Backstube

Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen vom 31. August bis 6. Oktober 2019 zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

www.bioerlebnistage.de

 
05.10.2019
Zeit: 10-11.45 Uhr
Ort: Biohof Scheuerlein, Stockheimer Straße 4, 91174 Spalt-Hagsbronn, Mittelfranken

Hofführung mit Käseverkostung

Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen vom 31. August bis 6. Oktober 2019 zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

www.bioerlebnistage.de

 
06.10.2019
Zeit: 10-18 Uhr
Ort: Herrmannsdoerfer Landwerkstätten, Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn, Oberbayern

Erntedankfest bei den Herrmannsdorfer Landwerkstätten

www.herrmannsdorfer.de


Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen vom 31. August bis 6. Oktober 2019 zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

www.bioerlebnistage.de

 
06.10.2019
Zeit: 10-15.30 Uhr
Ort: Tiergarten Nürnberg, Am Tiergarten 30, 90480 Nürnberg, Mittelfranken

Herbst- und Erntedankfest im Tiergarten

Bei den 19. bayerischen Bio-Erlebnistagen vom 31. August bis 6. Oktober 2019 zeigt sich „Bio aus Bayern“ aus nächster Nähe. Bio-Bauernhöfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Gastronomen, Bio-Händler und Ökomodellregionen laden zu sich ein: auf Hoffeste, zu Tagen der offenen Tür, Mitmach-Aktionen, Vorträgen, Führungen, Radltouren uvm. Immer mit dabei: Der Genuss von echt bayerischen Bio-Schmankerln… und die Erfahrung, was Öko-Landbau und die Herstellung dieser wertvollen Lebensmittel bedeutet!

www.bioerlebnistage.de

 
 
Aktuelle Ausgabe:
August 2019: Fleisch - von der Weide auf den Teller