biokreis
Aktuelles
16.12.2015
Nachruf - Abschied von Dr. Jürgen Schulte

Am 12. Dezember verstarb nach längerer, schwerer Erkrankung Biokreis-Mitglied Dr. Jürgen Schulte aus Finnentrop-Ostentrop.

Vielen Biokreis Mitgliedern gilt Jürgen Schulte, der vor seiner Pensionierung für die Landwirtschaftskammer NRW tätig war, als einer, wenn nicht als der Gründungsvater des Biokreis in Nordrhein-Westfalen. Den Bemühungen des „Doktors“, wie viele ihn eher liebevoll nannten, um extensive Grünlandwirtschaft, Mutterkuhhaltung und Rindfleischvermarktung ist es zu verdanken, dass über den Vorläuferverein, die Bergweide Sauerland, im Jahr 1999 die ersten Betriebe aus NRW Mitglieder im Biokreis e.V. wurden. Bereits 2001 folgte die Gründung des Erzeugerrings in Nordrhein-Westfalen und in diesem Zuge wurde Jürgen Schulte, der im Nebenerwerb Angus-Rinder und Kaltblutpferde hielt, dann auch zum ersten nicht-bayrischen Vorstandsmitglied im Biokreis e.V. gewählt. Bis kurz vor seinem Tod hat Jürgen mit großer Begeisterung und unermüdlichem Einsatz zur Vermarktung des Biokreis in NRW beigetragen und Ökorinder insbesondere an den Schlachtbetrieb Issing im nordbayrischen Retzbach vermittelt.

Mit Jürgen Schulte verlieren wir einen unkonventionellen und lebenslustigen Querdenker  sowie einen Fachmann für die extensiven Grünlandregionen und ihre (vierbeinigen) Bewohner in Südwestfalen.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.
Mitglieder, Vorstand und Mitarbeiter des Biokreis sind Jürgen zu besonderem Dank verpflichtet und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Foto: Dr. Jürgen Schulte, mit der Schwester von Biokreis-NRW-Vorstand Gottfried Erves, 2014.

 

 

 

 

   
Mit dem Biokreis nach Schottland (01.11.2018)
"Unser Saatgut" - Biokreis lädt zum Filmgespräch in Passau (26.10.2018)
Fachmesse EuroTier 2018: Biokreis und ROWA präsentieren sich gemeinsam (25.10.2018)
Bio-Branche tritt gemeinsam für Weltoffenheit und Toleranz ein (10.10.2018)
Neuer Verarbeiter: BayWa AG ist ab sofort Mitglied im Biokreis (09.10.2018)
Biokreis-Imkertag am 24. November befasst sich mit Bienengesundheit (01.10.2018)
   
   
alle Meldungen anzeigen
   
 
Aktuelle Ausgabe:
Oktober 2018: Geflügel