biokreis
TERMINE - Biokreis
05.05.2018
Ort: Noris Inklusion gGmbH, Betriebsstelle Gartenbau, Braillestr. 27, 90425 Nürnberg

Biokreis-Anfängerkurs ökologisch Imkern - Teil 2

Honigbienen sind blütenstete Bestäuber und nehmen darum eine zentrale Stellung im Naturhaushalt ein. Sie sichern die Artenvielfalt und unsere Kulturlandschaft und damit auch unsere Versorgung mit Lebensmitteln. Ökologische Bienenhaltung achtet das Wesen des Bienenvolkes, das bedeutet, dass Maßnahmen am Wohl der Biene ausgerichtet werden. Das Ziel ist es, die Völker gesund zu erhalten und zu stärken.

In einem dreitägigen Kurs, verteilt auf zwei Wochenenden, gibt der Biokreis e.V. Imkerei-Anfängern eine praxisnahe Einführung in die ökologische Bienenhaltung. Inhalte und Gliederung des Kurses ergeben sich aus dem Jahresverlauf der Imkerei: Die umfangreiche Theorie der Bio-Imkerei wird vor Beginn der Saison am 24. und 25. März behandelt, mit Beginn der imkerlichen Tätigkeiten folgt ein Praxis-Tag am 5. Mai. Als Hauptreferent führt Biokreis-Berater Marc Schüller durch die Veranstaltung, zudem werden weitere Referenten geladen. Das detaillierte Programm veröffentlichen wir Ende September an dieser Stelle.

Zielgruppe des Biokreis-Anfängerkurses sind vor allem Imkerei-Anfänger, die eine praxisnahe Einführung in die Imkerei wünschen und von Beginn an mit ökologischer Bienenhaltung starten möchten. Vorgesehen ist eine Gruppengröße von 25 Personen, um einen guten Austausch und effektives Lernen zu ermöglichen.

Veranstaltungsort ist die Betriebsstelle Gartenbau der Noris Inklusion gGmbh in Nürnberg. Noris Inklusion ist städtische Tochter und Nürnbergs größter Arbeitgeber und Anbieter von Wohn- und Arbeitsraum für Erwachsene mit Behinderung. Der Bio-zertifizierte Gartenbaubetrieb von Noris Inklusion umfasst mit dem Angebot „Flotte Biene“ auch Dienstleistungen für Imker und betreibt mit etwa 25 Völkern eine eigene Imkerei. Die Räumlichkeiten bieten für den Imkerei-Einführungskurs unterschiedliche Möglichkeiten, so gibt es den Unterrichtsraum „Lerninsel“, einen Schleuder- und Arbeitsraum und eine Seminar-Blockhütte bei den Bienen-Völker.

Teilnahmegebühr

Der Biokreis-Anfängerkurs ökologisch Imkern wird gefördert von der Zukunftsstiftung BioMarkt, einer Initiative der BioMarkt Verbundgruppe und der dennree Gruppe. Dadurch können wir den Kurs für einen sehr geringen Teilnehmerbeitrag anbieten und hoffen, dass somit finanzielle Gründe niemanden von einer Teilnahme abhalten.

Der gesamte Kurs kostet 60 Euro inkl. Bio-Mittagessen und -Kaffepausen. Der volle Teilnahmebeitrag muss bis vier Wochen vor Kursbeginn (Stichtag 24. Februar 2018) überwiesen werden. Stornierungen sind bis zu diesem Stichtag kostenfrei möglich; der gezahlte Betrag wird dann zurückerstattet. Danach fällt der volle Teilnahmebeitrag an. Der Teilnahmebeitrag wird zurückerstattet, falls sich ein/e Ersatzteilnehmer/in findet.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldeformular zum Kurs an. Ansprechpartnerin für die Organisation des Kurses ist Dorothee Ahlers. Bei Fragen und zur Anmeldung erreichen Sie sie unter: ahlers@biokreis.de bzw. Mobil: 01577 / 3545296.

 

Der Anfängerkurs ökologisch Imkern behandelt die folgenden Themen:

A. Theorie (24. und 25. März):

Die Honigbiene
Vermehrung/Schwärmen
Pflege/Hygiene
Die Imkerei
Notwendigkeit der weiteren Fortbildung
Der Einkauf
Bio-Zertifizierung
Imkern im Biokreis

B. Die Praxis (5. Mai)

Fluglochbeobachtung
Völkeröffnung
Honigschleudern

   
Biokreis-Imkertag 2017 (18.11.2017)
Infoveranstaltung und Betriebsbesichtigung: Ökologischer Haselnussanbau (20.11.2017)
Fachexkursion ökologische Rinderzucht (21.11.2017)
Weihnachtsstammtisch (29.11.2017)
Weihnachtsstammtisch (06.12.2017)
Weihnachtsstammtisch (07.12.2017)
   
   
alle Termine - Biokreis
alle Termine - andere Veranstalter
   
 
Aktuelle Ausgabe:
Oktober 2017
<p>
	 </p>
<p>
	 </p>