biokreis
Aktuelles
06.02.2015
Besuchen Sie den Biokreis auf der BioFach!

Regional, bäuerlich, fair - und natürlich ökologisch: So sieht der Anbauverband Biokreis e.V. die Zukunft unserer Ernährung, und so präsentiert er sich auch auf der Weltleitmesse BioFach vom 11. bis 14. Februar in Nürnberg. In Halle 7 an unserem Stand mit der Nummer 141 informieren wir Sie gerne über unsere Projekte „regional & fair“ und „100% Bio-Leder“ und beantworten Ihnen alle Fragen rund um den Ökologischen Landbau à la Biokreis. Lassen Sie sich von der Biohofbäckerei Gottschaller mit frischen Brezen verwöhnen und gönnen Sie sich in unserem gemütlichen bayerischen Biergarten eine kleine Auszeit vom Messetrubel. Dort serviert Ihnen die KULT GmbH aus München frische Weißwürste und feinen Leberkas, dazu ein süffiges Bier oder eine gute Tasse Kaffee.

Am Mittwoch, 11. Februar findet um 13 Uhr die Preisverleihung der bayerischen Ökoerlebnistage am Biokreis-Stand statt. Landwirtschaftsminister Helmut Brunner wird dort zusammen mit dem LVÖ-Vorsitzenden Josef Wetzstein die Veranstalter der schönsten Aktionen der Ökoerlebnistage auszeichnen, darunter auch zwei Mitglieder des Biokreis.

Am Donnerstag, 12. Februarverleihen wir – ebenfalls an unserem Stand – die Auszeichnung regional & fair an zwei herausragende Betriebe, die unser Siegel regional & fair nutzen. Die Vollkornbäckerei Effenberger aus Hamburg sowie der Geflügelhof Grosser aus Pfarrkofen bei Landshut zeigen uns beispielhaft, wie Ökologie, Regionalität und Fairness in der Lebensmittelwirtschaft erfolgreich gelebt werden können und sind damit die hochverdienten Preisträger regional & fair 2015.
 

Am Biokreis-Stand freuen sich zudem die Biokreis-Mitaussteller über Ihren Besuch und informieren Sie gerne über ihr reiches Angebot an Lebensmitteln aus regionaler, bäuerlicher und fairer Erzeugung! Die Biokreis-Mitaussteller sind:
Allgäu Milch Käse eG, Antersdorfer Mühle Bio-Molkerei Lembach (Ö), Chiemgauer Naturfleisch, Die Biohennen AG, Edeldestillerie Farthofer (Ö), Freilandputen Fahrenzhausen, Hofkäserei Wohlfahrt, Innstolz Frischdienst und das Weingut Hirth. Außerdem mit am Stand: Die Kontrollstelle LACON GmbH.

   
Biokreis federführend bei AG Tierwohl der Ökoverbände – Echtes Tierwohl basiert auf vier Säulen (01.12.2017)
Biokreis fordert Rücktritt von Minister Christian Schmidt! (29.11.2017)
Großer Biokreis-Imkertag widmet sich Rückständen im Bienenwachs (21.11.2017)
Rotes Höhenvieh – heimische Spezialität für die Fleischtheke: Vermarktungsprojekt von Biofleisch NRW e.G und Biokreis Erzeugerring NRW e.V. (15.11.2017)
Personal: Neuer Akteur auf dem Bio-Milchmarkt - Sepp Forstner ist bundesweiter Biokreis-Milchmarkt-Experte (25.10.2017)
Zehn Jahre Ökologisches Zentrum Passau: Biokreis und Bund Naturschutz feiern Jubiläumshoffest am Stelzlhof (04.10.2017)
   
   
alle Meldungen anzeigen
   
 
Aktuelle Ausgabe:
Dezember 2017
<p>
	<strong>Der Biokreis unterstützt die Initiative "Foodprint" von Rapunzel für Saatgutvielfalt und eine gentechnikfreie Welt!</strong></p>
<p>
	 </p>

Der Biokreis unterstützt die Initiative "Foodprint" von Rapunzel für Saatgutvielfalt und eine gentechnikfreie Welt!

 

<p>
	<strong>Kommt am 20. Januar nach Berlin zur "Wir haben es satt"-Demo!</strong></p>
<p>
	 </p>

Kommt am 20. Januar nach Berlin zur "Wir haben es satt"-Demo!