biokreis
Aktuelles
17.10.2013
15. Frankfurter Tageslehrgang

RA Hanspeter Schmidt und Dr. Manon Haccius laden am Donnerstag, 28. November zum Lehrgang "Das Recht der Bioprodukte" in Frankfurt a. Main ein.

Die Themen sind:
- Kommt jetzt ein erneut neu gestaltetes EU-Bio-Recht (1991, 2007, 2014)? Was plant die EU-Kommission?
- Welches sind die aktuellen Streitpunkte? Ionenaustausch, Code der Kontrollstelle, Folgen der Analytik (Spuren und ihre Konsequenzen) usw.
- Droht „Bio" aus der neuen EU-Öko-Kontrolle zu fallen? Erfolgt die Übernahme der Öko-Kontrolle durch die Lebensmittelchemiker der Fachbehörden?
- Zerstört sich das EU-Bio-Recht durch die Gleichwertigkeitsvereinbarungen mit den USA und anderen selbst? Welche Chancen der Produktgestaltung werden neu eröffnet?
- Weshalb soll das Importregime von der „Gleichwertigkeit" auf die „Gleichheit" mit dem „EU-Bio-Recht" umgestellt werden? Was folgt für das Vertragsmanagement des Einkaufs?
- „Clean Labels" für Bioprodukte – Was darf man sagen?

Der eintägige Lehrgang führt in die neuesten Entwicklungen des Rechts der Bioprodukte ein. Aktuelle Fragen, gerne solche, die uns Teilnehmer aus ihrer Praxis vorab übermitteln, werden erarbeitet. Der Lehrgang wendet sich an Lebensmittelunternehmen, an Öko-Kontrollstellen und die Behörden, die Ökolandbau-Verbände und an die interessierten Fachkreise.

Zeit und Ort:

Do., 28.11. 2013 von 10.00 bis 16.30 Uhr
Frankfurt am Main, Ökohaus Ka Eins, Kasseler Straße 1a (S-Bahnstation Westbahnhof)

Referenten:

Die Referenten sind: Hanspeter Schmidt, Rechtsanwalt, Freiburg, und Dr.
Manon Haccius, Leiterin Qualität, Recht und Nachhaltigkeit der Alnatura
Produktions- und Handels GmbH.

Teilnahmebeitrag
€ 295,00 (zzgl. Mehrwertsteuer).

Anmeldung unter:
hps@hpslex.de

   
Biokreis federführend bei AG Tierwohl der Ökoverbände – Echtes Tierwohl basiert auf vier Säulen (01.12.2017)
Biokreis fordert Rücktritt von Minister Christian Schmidt! (29.11.2017)
Großer Biokreis-Imkertag widmet sich Rückständen im Bienenwachs (21.11.2017)
Rotes Höhenvieh – heimische Spezialität für die Fleischtheke: Vermarktungsprojekt von Biofleisch NRW e.G und Biokreis Erzeugerring NRW e.V. (15.11.2017)
Personal: Neuer Akteur auf dem Bio-Milchmarkt - Sepp Forstner ist bundesweiter Biokreis-Milchmarkt-Experte (25.10.2017)
Zehn Jahre Ökologisches Zentrum Passau: Biokreis und Bund Naturschutz feiern Jubiläumshoffest am Stelzlhof (04.10.2017)
   
   
alle Meldungen anzeigen
   
 
Aktuelle Ausgabe:
Dezember 2017
<p>
	<strong>Der Biokreis unterstützt die Initiative "Foodprint" von Rapunzel für Saatgutvielfalt und eine gentechnikfreie Welt!</strong></p>
<p>
	 </p>

Der Biokreis unterstützt die Initiative "Foodprint" von Rapunzel für Saatgutvielfalt und eine gentechnikfreie Welt!

 

<p>
	<strong>Kommt am 20. Januar nach Berlin zur "Wir haben es satt"-Demo!</strong></p>
<p>
	 </p>

Kommt am 20. Januar nach Berlin zur "Wir haben es satt"-Demo!