biokreis
Aktuelles
15.01.2013
Innovation beim Biokreis auf der Grünen Woche: Brotschnaps!

Es klingt zunächst kurios, überzeugt aber sofort durch den Geschmack: Vom 18. bis 27. Januar gibt es am Biokreis-Stand auf der internationalen Grünen Woche Brotschnaps zum verkosten. Der innovative Brand wird aus den Überschüssen der Biohofbäckerei Gottschaller aus Rotthalmünster in Niederbayern gewonnen.

Wie in jeder Bäckerei lässt sich auch im Betrieb Gottschaller, Mitglied im Biokreis, eine gewisse Überproduktion nicht verhindern. Bäckermeister Niko Gottschaller: „Unsere Retouren-Quote liegt mit fünf bis sieben Prozent zwar ohnehin schon in einem sehr niedrigen Bereich. Bei einer Gesamtproduktion von 70 t Brot und weiterer Backwaren im Monat kommt bei uns aber dennoch eine ordentliche Menge an Überschuss zusammen.“ Das schlichte Wegwerfen ging ihm schon immer gegen den Strich und so ließ sich der kreative Betriebsleiter etwas einfallen: Schnaps aus Altbrot. Im österreichischen Brennmeister Josef Fahrthofer, der mit seiner Edeldestillerie ebenfalls Mitglied beim Biokreis ist, fand er einen fachkundigen Partner fürs Experimentieren. Beide waren von der Qualität des Brandes mit seinem feinen Geschmack nach knuspriger Brotrinde inklusive Kümmelnote begeistert, vertreiben diesen nun gemeinsam und sind bereits dabei, weitere edle Tropfen wie Whiskey oder Kräuterliköre mit dem Brotschnaps als Ausgangsbrand zu entwickeln.

Biokreis-Geschäftsführer Sepp Brunnbauer: „Die Vernichtung von Unmengen genießbarer Lebensmittel durch schlichtes Wegwerfen in unserer Gesellschaft bedeutet das Gegenteil von Ökologie. Unter dem Motto ‚Genießen statt Wegwerfen’ ist hier innerhalb unseres Verbandes eine wegweisende Kooperation entstanden, die einmal mehr zeigt, wie innovativ und praktisch ökologische Betriebe die Zukunft der Lebensmittelherstellung angehen.“

Besuchen Sie den Biokreis auf der Internationalen Grünen Woche in der Biohalle 6.2a an Stand 101!

   
Biokreis federführend bei AG Tierwohl der Ökoverbände – Echtes Tierwohl basiert auf vier Säulen (01.12.2017)
Biokreis fordert Rücktritt von Minister Christian Schmidt! (29.11.2017)
Großer Biokreis-Imkertag widmet sich Rückständen im Bienenwachs (21.11.2017)
Rotes Höhenvieh – heimische Spezialität für die Fleischtheke: Vermarktungsprojekt von Biofleisch NRW e.G und Biokreis Erzeugerring NRW e.V. (15.11.2017)
Personal: Neuer Akteur auf dem Bio-Milchmarkt - Sepp Forstner ist bundesweiter Biokreis-Milchmarkt-Experte (25.10.2017)
Zehn Jahre Ökologisches Zentrum Passau: Biokreis und Bund Naturschutz feiern Jubiläumshoffest am Stelzlhof (04.10.2017)
   
   
alle Meldungen anzeigen
   
 
Aktuelle Ausgabe:
Dezember 2017
<p>
	<strong>Der Biokreis unterstützt die Initiative "Foodprint" von Rapunzel für Saatgutvielfalt und eine gentechnikfreie Welt!</strong></p>
<p>
	 </p>

Der Biokreis unterstützt die Initiative "Foodprint" von Rapunzel für Saatgutvielfalt und eine gentechnikfreie Welt!

 

<p>
	<strong>Kommt am 20. Januar nach Berlin zur "Wir haben es satt"-Demo!</strong></p>
<p>
	 </p>

Kommt am 20. Januar nach Berlin zur "Wir haben es satt"-Demo!