Aktuelles
07.09.2012
32 Verbände fordern von Bundesregierung gesellschaftsfähige EU-Agrarpolitik ein

32 Verbände fordern von Bundesregierung gesellschaftsfähige EU-Agrarpolitik ein.
Berlin soll Widerstand gegen Paradigmenwechsel aufgeben. Die Milliarden
Euro Steuergelder brauchen wirksame ökologische und soziale Kriterien

In einer heute veröffentlichten umfangreichen Stellungnahme rufen 32 Verbände und Organisationen
dazu auf, die aktuelle Reform der EU-Agrarpolitik offensiv zu nutzen, um „weitreichende
Fehlentwicklungen in der europäischen Land- und Ernährungswirtschaft zu korrigieren“.

Die Pressemitteilung zur Stellungnahme finden Sie hier als pdf.

Die vollständige Stellungnahme finden Sie hier ebenfalls als pdf.

 

 

 


 

   
Biokreis und dennree engagieren sich für die Bio-Imkerei - Spendenübergabe auf der Biofach (21.02.2017)
Biokreis verleiht Auszeichnung für regionalen und fairen Ökolandbau (17.02.2017)
Biokreis auf der Biofach von 15. bis 18.02.2017: Wir schaffen Zukunft in Deutschland! (08.02.2017)
Schmidts Tierwohllabel ist eine Farce! Biokreis fordert Kennzeichnungspflicht für Fleisch (03.02.2017)
Biokreis feiert erfolgreichstes Jahr seiner Geschichte (19.01.2017)
Bio-Milch aus dem Allgäu: Biokreis-Bauern gründen Milchliefergemeinschaft (13.01.2017)
   
   
alle Meldungen anzeigen
   
 
Aktuelle Ausgabe:
Februar 2017
<p>
	Besucht uns am <strong>21. und 22. Juni</strong> bei den Öko-Feldtagen in Frankenhausen!</p>

Besucht uns am 21. und 22. Juni bei den Öko-Feldtagen in Frankenhausen!

<p>
	Besucht uns am <strong>9. April 2017</strong> in Düsseldorf auf der BioWest!</p>

Besucht uns am 9. April 2017 in Düsseldorf auf der BioWest!

<p>
	Besucht uns am <strong>26. März 2017</strong> auf der BioOst in Berlin!</p>

Besucht uns am 26. März 2017 auf der BioOst in Berlin!