biokreis
Aktuelles
21.02.2017
Biokreis und dennree engagieren sich für die Bio-Imkerei - Spendenübergabe auf der Biofach

Mit dem Verkauf des „dennree Bayerischer Blüten-Honig“ fördern der Biokreis e.V. - Verband für ökologischen Landbau und die dennree Gruppe seit 2014 die heimische Bio-Imkerei. Für jedes verkaufte Glas spendet das Unternehmen 10 Cent an den Bio-Verband, der sich mit Weiterbildungsangeboten für eine Verbreitung der ökologischen Imkerei engagiert. Auf der BIOFACH-Messe in Nürnberg nahm Sepp Brunnbauer (Geschäftsführer Biokreis e.V.) von Lukas Nossol (Leitung Marketing, dennree) eine Spende über 8.787 € für die Projektphase 2014 bis 2016 entgegen.

Die Bio-Imkerei unterscheidet sich durch viele Maßnahmen deutlich von der konventionellen Bienenhaltung: Standorte auf ökologisch bewirtschafteten Flächen, Naturwabenbau, schadstofffreie Beuten, Zufütterung von ökologischen Futtermitteln und Verzicht auf chemische Arzneimittel. Ziel ist es, möglichst naturnah rückstandsfreien Honig zu produzieren und zugleich das Wesen der Bienen zu achten. Bislang halten weniger als ein Prozent der Imkereien in Deutschland Bienen nach ökologischen Richtlinien.

Bio-Imker in der Praxis unterstützen – Umstellung erleichtern
Mit Veranstaltungen wie dem seit 2014 jährlich stattfindenden Biokreis-Imkertag wendet sich der Verband aktiv an praktizierende Bio-Imker und an einer Umstellung interessierte Bienenhalter. Die Veranstaltung demonstriert das stetig wachsende Interesse: Allein im vergangenen Jahr kamen über 100 Teilnehmer aus ganz Deutschland, um sich über die Praxis und Möglichkeiten der ökologischen Bienenhaltung auszutauschen. Für 2017 plant der Biokreis e.V. weitere Veranstaltungen und Beratungsangebote.

Der seit 2014 in zahlreichen Naturkostfachgeschäften und den denn’s Biomärkten angebotene „dennree Bayerischer Blütenhonig“ stammt von Biokreis-Imkern der Honig-Erzeugergemeinschaft Regensburg. Ein auf dem Glas angebrachter Leporello informiert die Verbraucher über die Vorteile der ökologischen Bienenhaltung und das Engagement des Biokreis e.V.

   
Biokreis federführend bei AG Tierwohl der Ökoverbände – Echtes Tierwohl basiert auf vier Säulen (01.12.2017)
Biokreis fordert Rücktritt von Minister Christian Schmidt! (29.11.2017)
Großer Biokreis-Imkertag widmet sich Rückständen im Bienenwachs (21.11.2017)
Rotes Höhenvieh – heimische Spezialität für die Fleischtheke: Vermarktungsprojekt von Biofleisch NRW e.G und Biokreis Erzeugerring NRW e.V. (15.11.2017)
Personal: Neuer Akteur auf dem Bio-Milchmarkt - Sepp Forstner ist bundesweiter Biokreis-Milchmarkt-Experte (25.10.2017)
Zehn Jahre Ökologisches Zentrum Passau: Biokreis und Bund Naturschutz feiern Jubiläumshoffest am Stelzlhof (04.10.2017)
   
   
alle Meldungen anzeigen
   
 
Aktuelle Ausgabe:
Dezember 2017
<p>
	<strong>Der Biokreis unterstützt die Initiative "Foodprint" von Rapunzel für Saatgutvielfalt und eine gentechnikfreie Welt!</strong></p>
<p>
	 </p>

Der Biokreis unterstützt die Initiative "Foodprint" von Rapunzel für Saatgutvielfalt und eine gentechnikfreie Welt!

 

<p>
	<strong>Kommt am 20. Januar nach Berlin zur "Wir haben es satt"-Demo!</strong></p>
<p>
	 </p>

Kommt am 20. Januar nach Berlin zur "Wir haben es satt"-Demo!