biokreis
Aktuelles
13.01.2016
Biokreis auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 15. bis 24. Januar

Der ökologische Anbauverband Biokreis e.V. präsentiert sich von 15. bis 24. Januar auf der Internationen Grünen Woche in Berlin. In Halle 1.2 b, die unter dem Motto „Bio – Mehr Platz für Leben“ Akteure der Bio-Szene vereint, lädt der Biokreis an den Stand 233+234, um gemeinsam mit Mitgliedsbetrieben Besuchern die Möglichkeit zum Kennenlernen, Reden, Schauen und Informieren zu bieten.

Auf der „Aktionsfläche Getreide“  werden bekannte und weniger bekannte Getreide-Sorten vorgestellt. Besucher können Hafer zu Flocken quetschen und auf dem Mühlenfahrrad Getreide zu Mehl mahlen. Zahlreiche Schulklassen haben sich bereits für das Lernprogramm angemeldet.

Mit dabei am Biokreis-Stand sind das Privat-Weingut Hoffmann aus Rheinland-Pfalz, die Biohofbäckerei Gottschaller aus Niederbayern, die eine Backstube aufbaut und ofenfrische Brezen anbietet, und die Firma Georg aus Franken mit Kürbis-Spezialitäten und Brot-Aufstrichen. Sie alle laden herzlich zur Kostprobe ein.

Am Rande der Grünen Woche findet am Samstag, 16. Januar, ab 12 Uhr am Potsdamer Platz die Demo „Wir haben es satt“ gegen die Agrarindustrie und für ökologisch hochwertige und gesunde Lebensmittel von Bauernhöfen mit weltweit fairen Preisen und Marktbedingungen statt. Der Biokreis gehört zu den Trägern dieser Demonstration, die Verbandszeitung bioNachrichten fungiert als Medienpartner.

Die Internationale Grüne Woche (IGW) blickt auf eine 90-jährige Geschichte zurück und ist heute die weltweit bedeutendste Ausstellung für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau. Zur kommenden Grünen Woche erwartet die Messe Berlin mehr als 1600 Aussteller aus rund 70 Ländern sowie über 400 000 Fach- und Privatbesucher.

   
Biokreis federführend bei AG Tierwohl der Ökoverbände – Echtes Tierwohl basiert auf vier Säulen (01.12.2017)
Biokreis fordert Rücktritt von Minister Christian Schmidt! (29.11.2017)
Großer Biokreis-Imkertag widmet sich Rückständen im Bienenwachs (21.11.2017)
Rotes Höhenvieh – heimische Spezialität für die Fleischtheke: Vermarktungsprojekt von Biofleisch NRW e.G und Biokreis Erzeugerring NRW e.V. (15.11.2017)
Personal: Neuer Akteur auf dem Bio-Milchmarkt - Sepp Forstner ist bundesweiter Biokreis-Milchmarkt-Experte (25.10.2017)
Zehn Jahre Ökologisches Zentrum Passau: Biokreis und Bund Naturschutz feiern Jubiläumshoffest am Stelzlhof (04.10.2017)
   
   
alle Meldungen anzeigen
   
 
Aktuelle Ausgabe:
Dezember 2017
<p>
	<strong>Der Biokreis unterstützt die Initiative "Foodprint" von Rapunzel für Saatgutvielfalt und eine gentechnikfreie Welt!</strong></p>
<p>
	 </p>

Der Biokreis unterstützt die Initiative "Foodprint" von Rapunzel für Saatgutvielfalt und eine gentechnikfreie Welt!

 

<p>
	<strong>Kommt am 20. Januar nach Berlin zur "Wir haben es satt"-Demo!</strong></p>
<p>
	 </p>

Kommt am 20. Januar nach Berlin zur "Wir haben es satt"-Demo!